4,75 % Zinsen p.a. auf Tagesgeld und neuartiges Sicherheitsverfahren

Indische Bank startet
Artikel vom 28. Februar 2008

Mit dem heutigen Tage hat die zweitgrößte indische Bank in Deutschland Fuß gefasst.

Die ICICI Bank bietet anfangs nur ein Produkt an: Das "HiZins Konto". Hierbei handelt es sich um ein hochverzinstes Tagesgeldkonto. Die Verzinsung liegt mit 4,75 % Zinsen p.a. deutlich über dem Marktdurchschnitt. Im Vergleich zu anderen ausländischen Anbietern hat sich die ICICI Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) angeschlossen. Einlagen sind somit pro Anleger in Höhe von 1,5 Millionen Euro (Stand: 28.02.08) abgesichert.

Eine Begrenzung des Zinssatzes für eine bestimmte Anlagesumme ist nicht vorgesehen. Auch sind bei dem Angebot keine weiteren versteckten Kosten zu entdecken. Sogar die Hotline ist gebührenfrei. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise, was die Rendite nochmals erhöht.

Als revolutionär darf das neuartige Sicherheitsverfahren bezeichnet werden, welches das in Deutschland weit verbreitete "TAN Verfahren" ablöst: Statt TANs gibt es nun eine Plastikkarte, genannt "Grid-Karte". Die Karte enthält eine Tabelle mit 24 Feldern, denen jeweils ein Buchstabe und eine zweistellige Zahl zugeordnet sind. Die Buchstaben- und Zahlenkombinationen sind bei jeder Karte individuell. Bei einer Aufragserteilung im Online Banking wird man gebeten, die den Buchstaben zugeordneten Zahlen einzugeben. Die Transaktion wird erst ausgeführt, wenn die auf der Karte zu den Buchstaben zugehörigen richtigen Zahlen eingegeben wurden.

Entscheidend für einen erfolgreichen Markteintritt in Deutschland werden nebem einem hohen Zinssatz und der deutschen Einlagensicherung vor allem zwei Dinge sein:

1. Ein dauerhaft hoher Zinssatz.

2. Eine guter Service

Wir sind gespannt, wie sich die ICICI Bank behaupten wird. Gerade der Service ist ein Aspekt, den viele Institute bei ihrer strategischen Ausrichtung nicht ausreichend würdigen. Schlechte telefonische Erreichbarkeit oder eine zu hohe Auslastung der Website sind Defizite, die sich in der Vergangenheit bei vielen Instuten immer wieder wiederholt haben. Die Website der ICIC Bank war ersten Tag stabil. Die Bank hat somit ihren ersten Härtetest erfolgreich bestanden, denn der erste Tag darf für eine Online Bank zu Recht als Härtetest betrachtet werden. Lediglich in den Abendstunden konnte beobachtet werden, dass der Seitenaufbau recht langsam verlief.

tagesgeldkonto.de wird die Entwicklung beobachten und entsprechend berichten.

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit der ICICI Bank gesammelt haben, können Sie sich an der Diskussion im Forum von tagesgeldkonto.de beteiligen. (cs)


Mehr Informationen:
Deutsche Homepage der ICICI Bank
Forum-Thread zur ICICI Bank auf tagesgeldkonto.de

Aktuelle News

Rendite auf Girokonto noch möglich?
Aritkel vom 25. Mai 2017

Spare in der Zeit
Artikel vom 02. Mai 2017

Geld attraktiv anlegen trotz Nullzins
Artikel vom 10. März 2016

Archiv

Wir archivieren unsere Nachrichten für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr. [Archiv]