Vermögensberatung im Interesse des Kunden

quirin bank-das neue Privatbanking
Artikel vom 09. Oktober 2007

Traditionell steht tagesgeldkonto.de Fonds, Aktien und Gesellschaften, die solche Produkte vertreiben, kritisch gegenüber. Aus diesem Grund kommt es nur sehr selten vor, dass auf unserem Portal über dieses Thema berichtet wird. Eine solche Seltenheit stellt der folgende Artikel dar.

Es geht um das viel diskutierte Thema unabhängige Vermögensberatung.
Dabei wird in diesem Artikel eine recht junge Bank und ihr unserer Meinung nach einzigartiges Konzept vorgestellt.


quirin bank – Das neue Private Banking

Bei dieser Bank handelt es sich um ein recht junges Institut.
Es ist dem deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen und wirbt damit, echte unabhängige Vermögensberatung zu leisten.

§1 „Das Vermögen des Kunden ist unantastbar. Es zu vermehren ist die oberste Pflicht des neuen Private Banking“

So lautet der erste Grundsatz der quirin bank - einer Bank, die es sich zur Aufgabe gemacht hat ihre Kunden bei deren Vermögensbildung und Vermögensmanagement gewinnbringend zu betreuen und zu unterstützen.

Eine Besonderheit der quirin bank besteht darin, dass sie als erste Bank in Deutschland sämtliche offenen und versteckten Provisionen der Hersteller an den Kunden zurück gibt. Hinzu kommt, dass die Bezahlung der Finanzberater nur von Kundenseite aus erfolgt, was bedeutet, dass der Berater nur dann Gewinn macht, wenn die Beratung auch lukrativ für den Kunden verlaufen ist. Dadurch wird gewährleistet, dass die Mitarbeiter der quirin bank nicht dem Zwang unterliegen Hausprodukte oder Produkte mit hohen versteckten Provisionen an den Kunden zu bringen.
Dem Motto – den Kunden beraten, anstatt zu verkaufen - kann somit erfolgreich nachgegangen werden.

Das Betreuungskonzept der quirin bank gliedert sich in folgende drei Komponenten:

Die Finanzbegleitung
(= Finanzbegleitung + Vermögensverwaltung)

detaillierte Finanzanalyse
Depot- und Kontoführung
sämtliche Transaktionskosten aus Aktienberatung und Vermögensverwaltung (ab 75 Transaktionen pro Jahr in der Aktienberatung, kostet jede weitere nur 25 EUR)
professionelle Beratung
unabhängige Produktauswahl
Kosten: nur 75 EUR/Monat


Die Aktienberatung
(= Finanzbegleitung + Aktienberatung)

kostenlose Depotführung
keine verpassten Kauf- und Verkaufsgelegenheiten
kein unnötiges, kostenintensives Umschichten des Depots
tägliche Beobachtung und Analyse der Tendenzen der Märkte
maßgeschneiderte und unabhängige Anlageempfehlungen
Kosten: 1,2 % des Depotvolumens bei Aktien, Fonds und Zertifikaten
0,6 % bei festverzinslichen Wertpapieren

Die Vermögensverwaltung
(= Finanzbegleitung + Aktienberatung + Vermögensverwaltung)

Ziel: stabile Rendite von rund 7%
Wissenschaftliche Analysen der Anlagezyklen
Multi-Asset-Ansatz: Streuung des Kapitals auf verschiedene Anlageklassen
aktives Risikomanagement
Kosten: 20% des echten Anlageerfolgs

----------------------------------------------------------------------
Gestern rief mich eine meiner Banken an. Natürlich wollte Sie wieder nur das eine: Mir ein unglaublich tolles Investmentprodukt anbieten, welches ich doch unbedingt kaufen soll. Und wieder einmal wurde mir bewusst: Fast alle Banken handeln tatsächlich nur im eigenen Interesse und nicht im Interesse des Kunden. Ich denke, das hat mich bei der quirin Bank am meisten beindruckt. Eine Bank, die eben nur im Interesse des Kunden handelt.

Mehr Informationen & Informationsanforderung:
Homepage der quirin bank

Aktuelle News

Geld attraktiv anlegen trotz Nullzins
Artikel vom 10. März 2016

Privatkredite als Alternative zu Banken
Artikel vom 06. Februar 2016

Broker im Test
Aritkel vom 06. Februar 2016

Archiv

Wir archivieren unsere Nachrichten für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr. [Archiv]