EZB senkt Leitzins auf 1,5 Prozent

Historisches EZB Zinstief
Artikel vom 05. März 2009

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat mit heutigem Tage den Leitzins im Euroraum auf ein historisches Tief gesenkt: Mit einem Leitzins von nur noch 1,5 Prozent kann zu Recht von einem Zinstief gesprochen werden. Seit Oktober 2008 senkte die EZB damit den Leitzins um über 2,75 Prozent.

Der Schritt wurde von Experten erwartet - spekuliert wurde im Vorfeld nur über die Höhe. So hielten einige Volkswirte es für nicht unwahrscheinlich, dass die EZB sogar um 1 Prozent senkt. Das dass nun nicht geschehen ist, hat wohl taktische Gründe: Die EZB möchte sich weitere Optionen für die Zukunft offen halten. "Wir haben heute nicht beschlossen, dass der aktuelle Leitzins der niedrigste ist", sagte der EZB Präsident Jean-Claude Trichet.

Die Zinssenkung und ihre Folgen

Ein Blick auf den deutschen Leitindex DAX dürfte Börsianern weiter Tränen in die Augen treiben: Der DAX verströmt mit einem Schlusskurs von 3.695,49 Punkten und einem Minus von 5,02 Prozent Ausverkaufstimmung.

Tagesgeldzinsen und Festgeldzinsen sind in den letzten Wochen gleichwohl unter Druck geraten: Das niedrige Zinsniveau und die zu erwartene Leitzinssenkung haben die Zinsen ordentlich purzeln lassen. Wer flexibel ist, kann dennoch sein Geld gut verzinst anlegen: So bietet die Volkswagen Bank mit 4,00 Prozent auf Tagesgeld weiterhin ein attraktives Neukundenangebot.

Und wer sich länger binden möchte, ist mit Festgeldangeboten der Credit Europe Bank auch gut beraten: Immerhin 5,00 Prozent zahlen die Niederländer für einjähriges und dreijähriges Festgeld. 5,50 Prozent gibt's dagegen für zweijähriges Festgeld.

Unsere Empfehlung:

Nutzen Sie die noch vorhandenen Angebote einiger weniger Institute! Legen Sie Ihr Geld hierbei nicht zu lange fest. Denn: Ein niedriges Zinsniveau führt zu einer höheren Geldmenge - und eine höhere Geldmenge führt mittel- bis langfristig zu Inflation.

Zinsvergleich Festgeldkonten und Tagesgeldkonten

Verwandte Themen

<< 4,65 % Zinsen bei der SWK |

Aktuelle News

Das Tagesgeldkonto zum Forex Depot
Artikel vom 31. Mai 2017

Rendite auf Girokonto noch möglich?
Aritkel vom 25. Mai 2017

Spare in der Zeit
Artikel vom 02. Mai 2017

Archiv

Wir archivieren unsere Nachrichten für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr. [Archiv]